Aktuelles

Hinten v.l.: Klaus-Peter Peters, Manfred Gericke, Karsten Sedlmair, Bernd Habenicht, Ute Nözel, Helmut Barthels, Jörg Seemann, Karsten Wulff, Bernd Sedlmair Vorne v.l.: Egon Bargisen, Friedrich Peters, Horst Normann, Horst Dietrich, Otto Putfarcken. Weitere Mitglieder: Ulrich Hafenstein und Klaus Hüsken.
Hinten v.l.: Klaus-Peter Peters, Manfred Gericke, Karsten Sedlmair, Bernd Habenicht, Ute Nözel, Helmut Barthels, Jörg Seemann, Karsten Wulff, Bernd Sedlmair Vorne v.l.: Egon Bargisen, Friedrich Peters, Horst Normann, Horst Dietrich, Otto Putfarcken. Weitere Mitglieder: Ulrich Hafenstein und Klaus Hüsken.

Die "Mumien" werden 40!

Die „Mumien“ der Vierländer Schützengesellschaft feiern Jubiläum.

Vor 40 Jahren gründeten 12 VSG Mitglieder eine Herren-Seniorenrunde, die sich damals noch „Dienstagsrunde“ nannte. Seitdem wird jeden zweiten Dienstagabend geschossen und geknobelt. Zuerst werden 20 Schuss Kleinkaliber Auflage absolviert und die Ergebnisse erfasst. Danach geht es in die Gaststube des Schützenhofs. Hier werden 3 Runden geknobelt. So sind in all den Jahren unzählige Tafeln Schokolade über den Tresen gegangen. Der Sieger des Abends bekommt eine Schachtel Munition.

Heute zählen 15 Herren zur Dienstagsrunde, die sich mittlerweile selbst „Die Mumien“ nennen.
Den „Mumien“ beizutreten, ist gar nicht so einfach. Neue Mitglieder werden nur aufgenommen, wenn ein Schütze ausscheidet. Die Gruppe entscheidet dann gemeinsam, wer aufgenommen wird. Mindestalter: 50 Jahre. Wobei da auch mal ein Auge zugedrückt wird.

Die 15 Schützen lieben ihre gemeinsamen Abende: Die Geselligkeit, den Spaß, aber auch das Fortführen des Schießsports und der Traditionen drumherum.

Eine „Mumie“ zu sein, ist also etwas ganz Besonderes. Dankbar sind die „Mumien“ für die Unterstützung durch Ute Nözel. Die Leiterin der Damenabteilung bewirtet die Herren seit 2017 an ihren Dienstagabenden.

Die Runde zeichnet sich aber nicht nur durch ihre netten Abende aus. Wo sie können, unterstützen sie die VSG, engagieren sich weiterhin im Vereinsleben und haben in diesem Jahr die Gaststube des Schützenhofs renoviert.

Die Vierländer Schützengesellschaft wünscht ihren „Mumien“ von Herzen alles Gute zu ihrem 40-jährigen Jubiläum!


Design_ohne_Titel.png

Weihnachtsmarkt 2021 findet nicht statt

Schweren Herzens werden wir auch in diesem Jahr unseren beliebten Weihnachtsmarkt absagen müssen. Wir wünschen euch und euren Familien eine besinnliche Adventszeit und vor allem: Bleibt gesund!


Gottesdienst_VSG.jpg

Open-Air-Gottesdienst

Auch wenn wir in diesem Jahr erneut und schweren Herzens auf unser Schützenfest verzichten müssen, wollten wir uns den traditionellen Gottesdienst zum Schützenfest nicht nehmen lassen.

Organisiert haben ihn die Neuengammer Pastorin Doris Spinger, Pastor Nils Kiesbye aus Kirchwerder und der Curslacker Pastor Alexander Braun, der leider nicht mit dabei sein konnte. 100 Teilnehmer versammelten sich am Sonntagmorgen auf dem Schützenhof, als im selbst gebauten Kirchturm die Glocke läutete – und das bei herrlichstem Sonnenschein. Oder wie unser Stammkönig Bernd Habenicht es in seiner Begrüßung formulierte: „Der liebe Gott meint es gut mit uns, wisst ihr das eigentlich?“.

Es folgte ein wunderschöner und humorvoll gestalteter Gottesdienst, der nach all der Stille, die 1,5 Jahre auf dem Schützenhof herrschte, die Herzen wärmte und auf einen Neuanfang einstimmte.


Die Vierländer Schützengesellschaft von 1592 e.V. gehört zum Schützenkreis Sachsenwald und hat ihren Sitz in Neuengamme.

Über 200 Mitglieder nutzen unser Sportangebot vom Kleinkaliber-Schießen über Luftgewehr, Luftpistole, Zimmerstutzen und Laser-Gewehr bis hin zum Bogenschießen – ob beim Training oder in Wettkämpfen. In allen Sparten nehmen wir erfolgreich an Vereins-, Kreis- und Landesmeisterschaften teil.

Gefeiert wird auch: Die Jungschützen organisieren immer im Frühjahr ihr Jungschützenfest und jeden September findet unser großes Schützenfest statt.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.
Damen, Herren und Kinder ab 9 Jahren sind herzlich willkommen! Die jeweiligen Trainingszeiten sind hier unter "Abteilungen" veröffentlicht.


Die VSG feiert jährlich im Spätsommer ihr Schützenfest. Auf diesen Seiten finden sich (sobald verfügbar) alle Infos zu unserem aktuellen und zu vergangenen Schützenfesten – vom Programm bis hin zu den Ergebnissen des Wilhelm-Jone-Pokalschießens.


Termine

noch in Planung

Der Termin der geplanten Weihnachtsfeier steht fest, die Planung wird noch folgen.

weitere Informationen
Krösnitz 44, 19061 Schwerin

Auch in 2022 soll das 3D Turnier der Schweriner Schützenzunft wieder stattfinden. Geplant ist die Durchführung des Turniers am 10. und 11. September 2022.

Die Ausschreibung wird im Dezember 2022 erfolgen.

weitere Informationen